IfGB-Forum Spirituosen und Brennerei 2012




Kostensenkung und Nachhaltigkeit: Das 10. IfGB-Forum zu Besuch in Wilthen

Am 11. und 12. September 2012 beging das IfGB-Forum Spirituosen und Brennerei seinen 10. Geburtstag in Bautzen. Schwerpunktthemen waren die Rahmenbedingungen der Spirituosenproduktion und -vermarktung sowie unterschiedliche Möglichkeiten der Kostendämpfung. Herausragend waren die Beiträge von Stephen Fisher von Pernod Ricard zur Bekämpfung von Produktpiraterie sowie von Christian Fehling, Hardenberg-Wilthen, über die Santa Barbara Spirituosengesellschaft, einer geglückten Kooperation mit Underberg. Höhepunkt war der Besuch der Santa Barbara Spirituosengesellschaft, einem Gemeinschaftsunternehmen der Hardenberg-Wilthen AG und der Semper idem GmbH am Standort der Wilthener Weinbrennerei. Der Zweite Tag widmete sich den Brennereien und Bioethanolproduzenten sowie Filtration und Abfüllung. Besonders beeindruckend war hier der Beitrag von Theo Ligthart, dem mit "Das Korn" eine radikale Umwertung des Korns gelungen ist, die selbst die traditionellen Kornbrenner beeindruckte.

Die Santa Barbara Spirituosengesellschaft ist eine im Jahr 2007 gegründete Kooperation der Unternehmen Hardenberg-Wilthen AG und semper idem. Underberg AG im Bereich der Flaschenabfüllung, Verpackung und Logistik.

Mit diesem Projekt wurde ein neuer Weg im deutschen Spirituosenmarkt beschritten, um dem Strukturwandel sowie dem anhaltenden Kostendruck zu begegnen. Die Nutzung von Synergieeffekten bei gleichzeitiger Erhaltung der Selbständigkeit beider Unternehmen ist einzigartig in der Branche. Logistik-Partner Fiege übernimmt neben dem Warehousing auch die Beschaffungs- und Distributionslogistik für beide Spirituosenproduzenten.

 
 Programm 2012 (pdf)
Kontakt
Wiebke Nöthlich-Künnemann
Online-Registration